Vita

timeline_pre_loader

1999

Niederlassung in eigener Praxis in Berlin Lichtenberg

1998-1999

angestellte Zahnärztin in Berlin Mitte mit Behandlungsschwerpunkten Chirurgie, Parodontologie, ästhetische Zahnheilkunde

1995-1997

Assistentin in verschiedenen Zahnarztpraxen in Berlin mit Behandlungsschwerpunkten der Prothetik, Parodontologie, Chirurgie

1995-1999

Dissertation und Promotion zum doctor medicinae dentariae (Dr. med. dent.)

1996

wissenschaftliche Veröffentlichungen:

  • Der Einsatz des MINI-TEA-CO2-Lasers zur Präparation und Konditionierung von Zahnhartsubstanzen.
  • Laser in medicine Proceedings of the 12th International Congress Laser 95, Hrsg. Waidelich,W., Staehler,G., Waiderlich,R., Springer-Verlag, Berlin Heidelberg (1996)
  • Bonding of restorativ resin to dentine pre-treated with MINI-TEA-CO2 Laser irradiation 3rd IADR/CED NOF Joint Meeting, Sept. 12-15 1996, Berlin; abstract no 081

1995

Approbation als Zahnärztin

1990-1995

Studium der Zahnheilkunde am Zentrum für Zahnmedizin des Universitätsklinikums Charité in Berlin

Weiterbildungen

  • Modellieren statt Präparieren – Ästhetik mit Komposit (Ref. Anne Bandel)
  • Der digitale Workflow; CAD/CAM Technologie für Zahnersatz und Implantologie (Ref. Oliver Poppe, Martin Steiner)
  • Qualitätsmanagement und -sicherung (KZV)
  • Herbstsymposium – Funktionsdiagnostik und Therapie craniomandibulärer Dysfunktionen (CMD)
  • Praxis Live – Frontzahnästhetik – Wege zum vorhersehbaren Therapieerfolg (Ref.: Dr. S. Rinke)
  • Herbstsymposium – Qualitätsmanagement unter besonderer Berücksichtigung des Hygienemanagement
  • Praxis Live – Komplexe prothetische Restauration, Die prothetische Versorgung des funktionsgestörten Patienten (Ref.: Dr. S. Rinke)
  • Herbstsymposium – Endodontie, Wurzelstifte, Chirurgie des Zahnerhaltes (KZV)

Langzeitbewährung in der Perio-Implantat-Prothetik (Ref.: Dr. K.-L. Ackermann)

  • Praxis Live – Prothetische Versorgung im parodontal vorgeschädigtem Gebiss ( Ref.: Dr. S. Rinke)
  • Hygiene – was ist wichtig und richtig! (Ref.: Eva-Maria Wollmaker)

Lachgas -Sedierung (Ref. Dr. Eger)

Notfälle in der zahnärztlichen Praxis (Ref. Dr. Kirchner , Dr. Mörke)

  • Planung in der Prothetik (Ref. Dr. Sven Rinke,M.Sc.)
  • Esthetic Update-Perfection in rot und weiß, inclusive praktischer Übungen am Tiermodell (Ref. Dr. Sven Rinke,M.Sc.)
  • Bisshebung des Erosionsgebisses mit direkter Adhäsivtechnik (Ref. Dr. med. dent. Thomas Attin; Dr. Blunck)
  • Grundregeln der Ästhetik und ihre Realisation mit Kompositen (Ref. Prof. Dr. B. Klaiber)
  • Symposium Implantologie – Impla® 3D Navigationssystem; Tizian – Zirkontechnik
  • Einführung und Anwendung eines praxisinternen Qualitätsmanagment (Ref. Dr. Kopp)
  • Therapie einer aggressiven Parodontitis (Ref. OÄ Dr. Simone Veihelmann; Prof. Dr. Ulrich Schlagenhauf)
  • Qualitätsmanagment mit DS-WIN-Plus Easy-QM
  • Parodontologie Plus in Berlin –Parodontologie und Allgemeinmedizin (Ref. Prof. Dr. B.-M. Kleber)
  • 3D-Navigation in der Implantologie von der Planung bis zur Ausführung (Dr. Bert Eger, Spezialist für Implantologie, Zahntechnik Paul)
  • Workshop – Funktionsanalyse mit Herstellung einer zentrischen Schiene von A-Z als Initialtherapie einschließlich Therapieplanung für funktionsgerechten Zahnersatz in Anlehnung an Prof. Dr. A. Gutowski (Ref.: Ernst O. Mahnke)
  • Tagung der Berliner Gesellschaft für Parodontologie e.V. Parodontologie : „Neues und Bewährtes“ (Ref.: Prof. Dr. Dr. Jean-Pierre Bernimoulin)
  • Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz § 18a RöV
  • Anatomie Implantatkurs – Praktische Übungen an Humanpräparaten; Implantatinsertion – Sinuslift – Augmentation (Ref.: Prof. Dr. rer. nat. Gottlieb Bogusch; Dr. med. Michael Hopp)
  • Implantologie Fortgeschrittenenkurs – Impla® Chirurgie – Prothetik – Weichgewebsmanagement – Botox-Vortrag (Ref.: Dr. Bert Eger; Dr. Harald Littke)
  • OP- Kurs für Implantologie (Ref. PD Dr. Dr. S. Köhler)
  • Endodontie kompakt (Ref. PD Dr. R. Beer)
  • Laserkürettage, Augmentation und Emdogain in der Parodontologie (Ref. Prof. Dr. Dr. J.-P. Bernimoulin)
  • Operationskurs für Implantologie – Impla® (Ref. Dr. B. Eger)
  • Morphologieabhängiges Hart- und Weichgewebsmanagment in der Implantatprothetik (Ref. Dr. A. Kirsch)
  • Demonstrationskurs Implantologie für Fortgeschrittene und Ästhetische Parodontalchirurgie (Ref.: R.E. Lamb D.D.S., M.S.D.)
  • Ästhetische Parodontalchirurgie (Ref. R.E. Lamb D.D.S., M.S.D.)
  • Klinische Aufbissschiene und dann?
  • Behandlungskonzept zur Stabilisierung einer therapeutischen Okklusionsposition (Ref. Dr. U. Harth)
  • Quetschbiss oder Feinzentrik? Praxisnahe Konzepte (Dr. M. Leukhardt, Dr. M. Lange)
  • PraxisLive® 2003 Vollkeramik und Implantologie (Ref. Dr. S. Rinke)
  • Parodontalchirurgie / Parodontalplastische Eingriffe (Ref.: Prof. Dr. Dr. J.-P. Berimoulin, Dr. A. Friedmann, Dr. S. Hägewald, Dr. P. Purucker)
  • Implantologie Prothetik Step by Step – Ankylos (Ref. PD Dr. Dr. S. Köhler)
  • Manuelle Funktionsanalyse MFA II (Ref. Prof. Dr. A. Bumann)
  • Vollkeramische Restaurationen im Power Pack- State-Of-The-Art für die Praxis (Ref. Prof. Dr. L. Pröbster)
  • Funktionsanalyse und – therapie für die tägliche Praxis (Ref. Dr. U. Harth)
  • Ganzheitliche Funktionsdiagnostik und –therapie in der Zahnheilkunde – Die Überführung der Aufbissschiene in eine prothetische Restauration (Ref. Dr. W. Boissereé)
  • Demonstrationskurs zum Thema Kombiniert festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz am Patienten nach Prof. Gutowski (Ref. Zä Franka Schmidt)
  • Membrantechniken in der Parodontologie und Implantologie (Ref.: Dr. D. Hagemann; Dr. T. Braun)
  • Einführung in die manuelle Funktionsanalyse MFA 1 (Ref. Prof.Dr. A. Bumann)